Samstag, 3. Oktober 2015

Besuch in Koyasan

An unserem letzten Sonntag in Japan fuhren wir mit zwei Freundinnen nach Koyasan. Die Reise mit dem Auto dauerte drei Stunden, mit dem Zug wäre es ein Hinweg von acht Stunden gewesen.


Das interessante an unserem Ausflug ist, dass ich mir zu Hause wünschte, dass wir Koyasan besuchen.




Koyasan ist eine Buddhistische Stadt, welche in diesem Jahr (2015) 1‘200 Jahre alt wurde. Unser Besuch gleicht einer Japanischen Reisegruppe in Europa. So gingen wir die drei wichtigsten Tempel (Dera) besichtigen, doch für mehr richte die Zeit leider nicht.




 Zu meinem Frédéric sagte ich, dass ein zweitätiger Stopp gut wäre. So könnte die ganze Anlage (die Stadt) besichtig werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen