Samstag, 30. Januar 2016

Stromsparlampen – Feng Shui technisch ungünstig?

Die Stromsparlampen haben ein ungünstiges Licht. Denn es brennt in Wellenform und es dauert ein, zwei Minuten bis sie die richtige Stärke hat. 
Die Stromsparlampen haben einen blauen Farbton. Dieser ist nicht bei jeder ersichtlich. Dieser blaue Farbton aktiviert uns und macht, dass wir das Gefühl haben, weniger Schlaf zu benötigen. Jeder von uns benötigt zwischen 6 und 8 Stunden Schlaf. 

Statt Stromsparlampen empfehle ich LED – Lampen. Sie haben besseres Licht, haben sofort die volle Stärke. Sie sparen mehr Elektrizität und leben bis zu 20 Jahre!“

Die altbekannte Glühbirne ist seit 2012 nicht mehr erhältlich sein. Als Konsument hat man dann noch die Wahl zwischen Stromsparlampen und LED-Lampen. Doch was ist wirklich besser?

Stromsparlampen müssen im Sondermüll entsorgt werden, denn sie enthalten Quecksilber. Zusätzlich erzeugen sie Elektrosmog, was für unser Körper und unser Wohlbefinden ungünstig ist.

LED-Lampen können wie die Glühbirnen im Hausmüll entsorgt werden. Sie werden im Vergleich zu Glühbirnen nicht heiss und sie geben keine UV-Strahlung ab. LED-Leuchten gibt es auch für Halogen Lampen. Zudem sparen LED-Lampen viel mehr Elektrizität als Stromsparlampen.


Weitere Informationen über Feng Shui findest du hier: http://lifeki.ch/de/feng-shui/der-feng-shui-business-tipp/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen