Mittwoch, 24. August 2016

Die 5 Prinzipen der japanischen Küche


Bei den fünf Prinzipien geht es um Farben, Geschmacksrichtungen, Zubereitungsarten, die Sinne und nicht zuletzt die Perspektiven.




Go Shiki: Die 5 Farben

In einem japanischen Gericht, findest du die fünf Farben. 
  • Weiss
  • Schwarz, Braun, Violett
  • Grün
  • Rot
  • Gelb

Go Mi: Die 5 Geschmackrichtungen
  • Süss
  • Sauer
  • Salzig
  • Scharf
  • Bitter


In der japanischen Bento-Box werden die fünf Prinzipien berücksichtigt. Mit meinen Tipps erfährst du nicht nur die Details, sondern auch selbst-kreierte Rezepte. 




Go Ho: Die 5 Zubereitungsarten

  • roh
  • gekocht
  • gebraten
  • frittiert
  • gedämpft


Go Kan: Die 5 Sinne
  • sehen
  • hören
  • schmecken
  • riechen
  • fühlen


Die japanische Küche nährt 
nicht nur den Körper, 
sondern auch die Seele!



Go KanMon: Die 5 Perspektiven
  • Das Essen würdigen und in einem gemütlichen Tempo essen
  • Wichtig für das geistige und körperliche Wohlbefinden
  • Essen ohne negative Gefühle
  • Meditatives Essen und Kochen bringt einem der Erleuchtung näher




Die japanische Küche ist vielseitig und gesund. Schon nur, weil saisonal gekocht wird. In der Bento Challenge wirst du spannende Rezepte für die fünf Zubereitungsarten erhalten. 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen