Mittwoch, 17. Mai 2017

3 Gründe warum eine energetische Reinigung für Räume wichtig ist

Wenn ich unterwegs übernachte schlafe ich häufig die ersten Nächte nicht gut. Sobald das Zimmer mit meiner Energie gefüllt ist, schlafe ich besser.

In Japan ist dies anders. In den gewählten Übernachtungsmöglichkeiten schlafe ich meistens schon in der ersten Nacht gut. Dieses Jahr jedoch schlief ich einmal in dieser Nacht nicht gut. Ich reservierte über eine Buchungsplattform in Deutschland die Übernachtungsmöglichkeit. Der Empfang in Japan bei diesem Hostel war nicht sehr freundlich und das zugewiesene Zimmer war auch nicht wirklich toll. Es roch eigenartig und wirkte schmuddelig. So gar nicht japanlike. Mir schien es, dass wir störten und nicht willkommen waren.

Ein zweites aktuelles Erlebnis mit Schlafschwierigkeiten hatte ich in Paris. Schon nur die Zimmertür zu finden, war eine Herausforderung.




In diesem gelang es mir nicht, mich heimisch zu fühlen. Erst in der letzten Nacht, als wir das Fenster tagsüber offen liessen, wurde die Luft und die Energie im Zimmer besser.

Willkommen sein ist nicht nur in Hotels wichtig, sondern auch in Restaurants.
In der Eingangshalle desselben Hotels und im Frühstücksrestaurant war die Luft abgestanden. Ich hatte das Gefühl, dass gar nie gelüftet wurde.

Um sich in einem Raum wohl zu fühlen braucht es zwingend Frischluft.
Diese ist mit mehrmaligem Lüften zu erreichen und ist wichtig. Es spielt keine Rolle, ob dies zu Hause, in einem Restaurant, in einem Hotel oder im Büro ist.

Frische Luft ist gesund und mit frischer Luft wird die Konzentration gefördert.

Manchmal reicht frische Luft allein nicht aus für eine energetische Reinigung. Dazu benötigt es Pflanzen, die eine reinigende Wirkung haben. Sowie luftreinigende Produkte welche einen parfümfreien Geruch hinterlassen.

Diese 3 Pflanzen sind ideal für öffentliche Räume:

Orchideen wirken harmonisierend

Efeu stärkt das Selbstvertrauen, filtert Schadstoffe und fördert neue Gedankenimpulse. Dabei ist beim Efeu zu beachten, dass es immer wieder gestutzt und geschnitten wird.

Das Dritte ist

das Avocadobäumchen. Es wirkt dynamisierend. Das heisst, es wirkt aktivierend, damit die Menschen, die dort sind nicht einschlafen.

Bei allen Pflanzen und Blumen die verwendet werden ist es wichtig, dass die verwelkten Blüten oder Blätter abgeschnitten werden. Nur so kann eine Pflanze gesund aussehen und ihre positive Energie wirken lassen.

Eine energetische Reinigung kann mit ätherischen Ölen oder Räuchermischungen erreicht werden. Hier gilt zu beachten, dass diese verwendet werden, wenn keine Gäste, Mitarbeiter oder Familienmitglieder anwesend sind.

Negative Gedanken können diese Reinigung blockieren.


Welche Mischung du nehmen kannst?
  • Zedernharz wirkt reinigend, harmonisierend und ist schützend.
  • Rosenblätter verteilen Güte und Verständnis
  • Johanniskraut hebt die Stimmung, wirkt Antidepressiv und schützt vor Negativem



Von Farfalla gibt es ein Raumspray, den Bio-Aromaspray Atmosphère. Er ist nicht nur ideal um auf der Toilette einen tollen Geruch zu verbreiten, nein er hilft auch nach dem Putzen den Raum mit schöner Energie zu versehen. Dies würde ich empfehlen bei einem Hotelzimmer oder abends wenn das Restaurant geputzt wurde, damit am Morgen die ersten Gäste sich willkommen fühlen.

Du willst mehr Informationen über Feng Shui erhalten?
Trage dich hier ein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen