Dienstag, 17. Juni 2014

Taiko Festival im Emmental

Über Pfingsten 2014 wurde in Signau das Taiko Spirit Festival (http://www.taikospirit.ch/) organisiert. Während dem Festival wurden verschiedene Workshops organisiert.
Zum Beispiel:
  • -      Taiko für Anfänger und Fortgeschrittene
  • -      Kalligraphie
  • -      Japanische Flöte
  • -      RAN (Tanz aus Okinawa)
  • -      Tanto Bushi (japanischer Tanz)


Mein Mann und ich buchten der Beginner Taiko Workshop und die Kalligraphie. In Japan durfte ich mehrere Male ein Taiko Konzert erleben, welches mich jedes Mal berührte. Als ich am Workshop das erste Mal mit dem Bachi (Holzstock) auf die Trommel schlug, wurde ich von einer unendlichen Glückseligkeit übermannt. Ich spürte wie mein Körper mit dem Klang vibrierte und wie meine Seele und mein Herz zutiefst berührt wurden.
Vor diesem ersten Trommelschlag gab es ein Aufwärmen. Während des Workshops sah ich viele Gemeinsamkeiten mit dem AiKiDo.






Der Kalligraphie Workshop war eine andere, aber ebenso interessante Erfahrung. Das erste Mal hielt ich einen Pinsel in der Hand mit dem ich Japanische Schriftzeichen zeichnete. Auf vieles muss geachtet werden und jede Bewegung ist gleichbedeutend mit dem gezeichneten Strich. Korrigieren kann man nicht und so ist es sinnvoller neu anzufangen. Als Herausforderung fragte ich die Kalligraphie Lehrerin, ob ich Feng Shui (Fu Sui in Japan) schreiben könne. Sie zeigte es mir und ich übte, bis ich dieses Ergebnis hatte.