Donnerstag, 5. März 2015

Der KI-Fluss im Körper

Die ausgeglichenen Energien in unsrem Körper ist ein wichtiger Teil für unser Wohlbefinden. Die Japaner sagen KI, die Chinesen QI / CHI.
Wenn sie nicht ungestört fliessen können, werden wir krank.

Durch die Kälte im Januar und Februar hatte ich sehr kalt. Im Homeoffice zog ich mich an, wie wenn ich draussen arbeiten würde. Trotz allem hatte ich Eiskalte Hände und selbst der Tee wärmte mich nicht wirklich auf. Diese innerliche Kälte entzog mir wichtige Energie, die ich für meinen Alltag benötige. Ich wurde müde und schon fast antriebslos. Trotz des vielen Schlafens wurde ich nicht fitter. Ich fragte mich, was ist nur los?

Bei einer eigenen Massage berührte ich an der innen Seite unterhalb des Knies einen Punkt. Dieser löste einen grossen Schmerz aus und ich hätte laut schreien können. Diesen Punkt am rechten wie auch linken Bein massiere ich seither täglich.

In einem Gespräch mit Freundinnen fand ich heraus, dass es sich um die Milz-Meridiane handelt. Nun gut. Wie kann ich meine Milz denn stärken? fragte ich mich. Eine ähnliche Frage stellte ich meinen Twitter-Freunden. Mir wurden Mungobohnensprossen empfohlen. Eine reine Mischung fand ich nicht im BIO-Laden. Zu Hause habe ich sie gleich ins Keimglas gelegt und heute keimen sie schon.


Eine andere Person empfahl mir ein 5-Elemente Ernährungsbuch und genau dieses habe ich bei meinen Kochbüchern!

Ja manchmal sieht frau den Baum vor lauter Bäumen nicht!

Es zeigt mir einmal mehr wie wichtig unsere Ernährung ist. Sie hat einen grossen Einfluss auf unseren Körper!
Statt Nahrungsergänzung empfehle ich dir mit saisonalem BIO-Gemüse deine Vitamine und deine Energie aufzubauen. http://www.gemuese.ch/Saisonkalender Verzichte möglichst auf Fertigprodukte und verzichte auch Gerichte in der Mikrowelle zu wärmen oder zu kochen. Die Mikrowelle tötet alles ab. Da kannst du dich auch gleich mit Pillen ernähren.

Wir gehen unachtsam mit uns und unserer Umwelt um und das wirkt sich nicht gut auf unser Leben aus.

Herzlich Michèle